Laß Dich nicht von Deiner Angst kontrollieren!

Wer Angst schürt, hat selbst große Angst.

Immer wieder im Leben begegnen wir unseren eigenen Ängsten.
Es kommt allerdings auch immer wieder vor, daß wir mit Ängsten von Anderen konfrontiert werden.
Ich konnte bis dato 3 Szenarien identifizieren:

1. Ich gehe in Resonanz -> Ich habe selbst Angst und kann entscheiden, ob dies sinnvoll ist oder nicht und die Angst dann in mir lösen.

2. Ich begegne nur dem Szenario -> Ich kann selbst keine Angst in mir wahrnehmen. Da die Situation mir aber begegnet, gilt es genauer hinzuschauen:
a) Ich entdecke eine in mir verdrängte Angst —-> Szenario 1
b) Ich entdecke keine Angst, strahle das aber noch nicht aus -> am Selbstausdruck arbeiten
c) Ich entdecke keine Angst und die mir zugetragene Angst werte ich als überzogen oder gar als Blödsinn -> an der eigenen Überheblichkeit arbeiten, denn wenn der Andere Angst hat ist es seine Entscheidung und die gilt es zu akzeptieren und nicht zu werten.

Welche Erfahrungen hast Du gemacht. Laß es mich gerne wissen (in den Kommentaren oder als PN).

Ich freue mich über ein Herzchen, wenn Dir mein Beitag gefällt.
Ich freue mich, wenn Du mehr lesen oder hören möchtest und Du mir folgst.

Wenn nicht, freue ich mich auch, denn das ist es was ich am liebsten mache.

Bis gleich