Fragen aus dem Leben: Ein Schlüssel ist die Selbstverantwortung

https://youtu.be/bNk8gpLU-LM Du wolltest schon immer mal Dein eigenes Leben entschlüsseln. Dann fang mal mit der Selbstverantwortung an und schau sie Dir genauer an. Das Selbst weist darauf hin, dass jeder Blick nach Aussen sinnlos ist … ...

Ein Samen schert aus

So ziemliche jede Frucht zeigt es Dir: Die Frucht muss die Pflanze verlassen und der Samen muss sich aus der Frucht lösen. Nur so kann kann etwas Neues entstehen. Und wenn der Samen nicht ändert, entsteht wieder ziemlich die gleiche Frucht. Wenn Du das mal auf Dich überträgst. Wundere Dich nicht, wenn Du wirst, wie ...
pink ceramic mug with love print

Hinterfragt: Was machst Du gerade?

Was für eine Frage! Oft werde ich genau mit dieser Frage von Facebook begrüßt. Aber auch meine 2-beinigen Mitmenschen neigen zu dieser Frage.  Mein Hund hat mich das noch nie gefragt. Noch nicht einmal gedanklich.  Wenn es ihn interessiert, und er ist sehr neugierig, dann setzt er sich daneben und schaut mir einfach zu. Selbst ...
white kid on brown surface

Hinterfragt: Wie geht es Dir?

Der erste Moment einer Begegnung ist enorm wichtig. So sagt man. Doch wie sieht es in Wirklichkeit aus. Und wie sieht es in der digitalen Welt aus? Ist es da genau so? Du wirst die Situation kennen. Du triffst einen Kollegen am Morgen und er fragt Dich: “Wie geht es Dir?”. Will er es wirklich ...
brown wooden blocks on white table

Will ich meine Entscheidung wirklich umsetzen?

Aus Reden entstehen Ideen, Vorsätze und Entscheidungen.Aus dem Tun entstehen die Veränderungen. Solange ich die Umsetzung vor mir herschiebe, den ersten Schritt nicht tue, solange sind Entscheidungen nur Makulatur. Es verändert sich nichts.Nicht ganz. Es verändert sich schon etwas mit jeder nicht umgesetzten Entscheidung:Der Frust wird größer und das Selbstvertrauen kleiner. Das Eigentlich macht genau ...
man standing statue in between buildings

Der auf dem Podest

Ich hatte das Glück oder die Fügung ohne Idol aufzuwachsen. Die frühen 60er Jahre waren eine Zeit, in der wir in unserer Clique ohne Führer oder Häuptling auskamen. Einer hatte eine Idee, anderen fanden Gefallen daran und dann haben wir es gemacht. Zumindest diejenigen die Gefallen gefunden hatten. Die anderen eben nicht. Und wir hatten ...
silhouette photo of man and woman on cliff

Heilsame Beziehung in Verbundenheit

So oft wird davon gesprochen: Alles ist Eins. Du bist mein anderes Ich. Du bist mein Spiegel und ich der Deine. Was bedeutet das denn, wenn ich mal genauer hinschaue. Was kann es mir zeigen, wenn ich mir erlaube, mal ganz nüchtern und quasi unbeteiligt darüber nachzudenken. Wenn ich über Verbundenheit spreche, so liegt da ...

Mutig wie kleine Kinder

“Dazu bist du noch zu klein.” Erinnerst Du Dich noch an diesen oder ähnliche Antworten. Wartest Du noch heute darauf nicht mehr klein zu sein, um endlich Deiner eigenen Vision nachgehen zu können? Deinen eigenen Traum Leben, das erfordert Mut. Du musst Deine vermeintliche Komfort Zone verlassen. Kleine Kinder sind mutig. Sie erproben ständig Neues. ...

Denkfehler Spiegel

Da schau ich in den Spiegel und denke ich seh mich selbst.  Nein, das darf nicht wahr sein.  Rechts und Links sind vertauscht.  Alles was ich sehe ist nicht das, was ich erwartet habe.  Aber halt mal. Der Spiegel sieht ja mich. Und ich ihn.Es ist ja gar nicht meine Perspektive, sondern der des Spiegels. ...

Denkfehler Medaille

Juhu, ich habe gewonnen. Oder mir eine Auszeichnung verdient, eine Medaille bekommen. Eine ganz besondere Münze. Und jede Medaille hat zwei Seiten: Entweder man hat sie oder nicht. Kaum ein Spruch bestimmt unser Denken so stark.The winner takes it all.  Dabei sein ist alles, gewinnen das einzige. Moment mal, das stimmt doch gar nicht. Ich ...

Denkfehler Familie

Ich liebe meine Familie. Das stimmte so bei meiner Geburt. Und danach auch noch eine ganze Weile. Irgendwann fing ich an damit zu hadern  Warum verliebe ich mich dauernd?! Warum wird das nicht erwidert?! Warum lieben mich die falschen Mädchen?!  Warum konnte ich mir meine Familie nicht aussuchen. Meine Freunde sind viel cooler. Ich glaube ...

Denkfehler Natur

Wie gerne schauen wir Menschen darüber hinweg, dass wir Teil der Natur sind. Das unterschwellige Gefühl, alles im Griff zu haben, zeigt dies immer wieder. Nein, dies ist kein weiteres Vorwurfs-schreiben. Ich übe mich in Selbst-Reflektion. Kaum werden wir geboren, läuft die Eieruhr bereits ab. Unweigerlich. Konstant. Unveränderlich. Und dann kommt der Zeitpunkt des Abschieds. ...

Denkfehler Allergie

Auto-immun bedeutet : Ich kämpfe vollautomatisch gegen mich selbst. Wer will das schon?! Seit ich das begriffen habe konnte ich einige schwere Allergien ad acta legen. Kaum waren die Themen dahinter geklärt, konnte ich wieder einiges sogar richtig genießen. Ich liebe es inzwischen, wie präzise mir mein Körper zeigt, wenn ich nicht auf mein Feld ...

Ängste sind lösbar. Teil 3

Herrlich, wenn man sich von einer Angst befreit hat! Geniessen ist wichtig! Wow, Angst gelöst, verpufft, bezwungen, losgelassen. Jetzt ist es wichtig folgendes zu tun. Jedenfalls ist es das, was mich bei meiner Selbstentdeckungsreise am weitesten geführt hat: 1. Geniesse den Augenblick! Dieses Gefühl etwas vollbracht zu haben. Diesen Moment, wenn man über sich selbst ...

Ängste sind lösbar. Teil 2

Dein nächstes Lächeln kommt bestimmt! Dem Gewitter folgt die Sonne… Da stehe ich vor einer Angst, einem Problem, einer Herausforderung und frage mich, wie gehe ich damit um. Ich habe zwei Möglichkeiten für mich herausgefunden: 1. Es geht wirklich! ums pure überleben. -> Nutze die Kraft der Angst und überlebe! Realistischer Weise muss ich sagen: ...

Ängste sind lösbar. Teil 1

Laß Dich nicht von Deiner Angst kontrollieren! Wer Angst schürt, hat selbst große Angst. Immer wieder im Leben begegnen wir unseren eigenen Ängsten.Es kommt allerdings auch immer wieder vor, daß wir mit Ängsten von Anderen konfrontiert werden.Ich konnte bis dato 3 Szenarien identifizieren: 1. Ich gehe in Resonanz -> Ich habe selbst Angst und kann ...

Mentales Wachstum ist die Kunst sich selbst zu demaskieren

Da gibt es eine Stimme in mir, die will überall ihren Senf dazu geben. Sie ist über die Jahre des mentalen Trainings schon recht ruhig geworden. Aber manchmal, wenn in der Welt Dinge passieren, die mich sehr bewegen, da kommt sie raus. Will gehört werden. Es ist eine arrogante Stimme, die am gesunden Menschenverstand von ...

Von der Furcht Angst zu haben

Habe ich jetzt Angst oder fürchte ich mich? Bin ich in Panik oder habe ich eine Phobie? Fragen über Fragen. Was passiert da überhaupt? Angst ist ein Grundgefühl des bedroht seins. Sie sichert seit Jahrmillionen allen Lebewesen schlichtweg das Überleben. Nur mal der Vollständigkeit halber: auch das Überleben von uns Menschen. Leichtsinn nennt sich das ...

Zeitraffer

Da denkt man einen Gedanken, wünscht sich etwas, beschäftigt sich mit etwas und ... vergisst es wieder.
...

Vertrauen ist gut …

… Kontrolle ist besser. Ist dieses Sprichwort korrekt? Um das zu untersuchen schauen wir uns doch einmal genauer an, was es aussagt. Vertrauen ist der Wille, sich verletzlich zu zeigen. Osterloh, M., Weibel, A. (2006), Investition Vertrauen. Prozesse der Vertrauensentwicklung in Organisationen, Gabler: Wiesbaden. Tweet Vertrauen hat viel mit trauen zu tun, also ein Risiko ...

So ein A….

Wer hat es nicht schon einmal erlebt.

Hintergangen, betrogen, überrumpelt.

So ein Mist, schon wieder ist es mir passiert! ...

Eulenweisheit

In Zeiten starker emotionaler Bewegung, ganz egal in welche Richtung, ist es hilfreich, sich mit der Eule zu beschäftigen. Sie zeigt uns ganz wunderbare Qualitäten. ...

Eine Familie gründen

Manchmal gilt es als Unfall, manchmal ist es ein sehnlicher Wunsch Und dann ist es da, das neue / nächste Familienmitglied. Herrlich, wie goldisch. Was bedeutet es für jeden einzelnen in der Familie. Zwei unterschiedliche Wertesysteme begegnen sich.Manchmal fühlen sie sich gerade am Anfang einer Beziehung sehr nahe an. Manchmal sehr fern. Schaut man aber ...

Verbindung

Wir leben in einer Zeit weltweiter Verbindungen. Alle Verbindungen stehen aus dem Prüfstand. Alte Allianzen werden überprüft, neue geschmiedet. Warum eigentlich? Enthält nicht schon das Wort Verbindung den Hinweis auf das später dann notwendige verbinden der Wunden. Wenn ich mich mit jemandem verbinde, binde ich denjenigen nicht an mir fest?! Kein Wunder also, wenn er ...

Zufall

Alles können wir in Nullen und Einsen abbilden, so wird es oft in der Mathematik und der Informatik betrachtet. Ist es wirklich so?! Die Null – aus. Die Eins – an. Ja, wenn es wirklich so einfach wäre Oder ist es gar noch einfacher? Wo in der Natur findet man so radikale Schalter: an und ...

Gerad­linig­keit

Was für ein Wort! Haben wir nicht alle gelernt, wir sollten gradlinig sein. Eine gerade Linie, also eine Gerade. linia, lat. Richtschnur. Schauen wir uns das Wort doch einmal gemeinsam näher an. Eine Gerade ist die kürzeste Verbindung zweier Punkte auf einer Oberfläche oder in einem Raum. Bist du schon mal geradewegs auf eine Bergspitze ...

Eine Geschichte vom richtigen Zeitpunkt

Es war einmal So fangen die meisten Märchen an. Ein wunderbarer Platz in einem Walde,er wartete seit altersher. Auf was eigentlich? Wenn ich im frühen Jahr so durch die Rheinauen gehe,begrüßt mich gerne der inzwischen wieder sehr begehrte Bärlauch. Gehe ich zum gleichen Platz ein wenig später, begrüße ich die Maiglöckchen. Beim Ernten verwechselt, kann ...

das denken der gedanken

erlaubt das danken und gedenkendem gedankenfreien denkenund dem denkenfreien dankenund am ende jedes denkenbleibt nur eins das danken Iyánéé, 6. Mai 2009 ...